Falkonergårdens Gymnasium, Frederiksberg, DK
2011

Unter Berücksichtigung und Erhalt der architektonischen, räumlichen Qualitäten der Schulanlage Thomas Havnings (1952) schlagen wir die Erweiterung des Schulgebäudes nach Westen vor, die den Blick in das grüne Frederiksberg freihält. Die Arkade bindet die neue Halle, die Klassenräume und den neuen Schulhof an die bestehenden Schulgebäude und ergänzt damit die Komposition aus Objekten und Räumen zu einer neuen, harmonischen Ganzheit.

Unser Vorschlag zum EU-offenen Realisierungswettbewerb 2011Auslober: Falkonergårdens Gymnasium