Hjortespringcenter in Herlev

Neue Stadträume in Herlev -  das neue Hjortespringcenter mit seinen Läden, Café, Bibliothek und Wohnungen belebt den Ort mit städtischem Treiben.
Die neuen Gebäude formen Räume mit unterschiedlichen Qualitäten und Nutzungen. Das Einkaufszentrum und die Bibliothek südlich vom Gl. Klausdalsbrovej gelegen, fassen mit dem Kulturhaus „Gammelgaard“ den geschäftigen Marktplatz. Eine weitläufige Freitreppe verbindet in den nach Süden orientierten Bibliotheksgarten. Neue Wohnhäuser sind nördlich der Schule, sowie auf dem Grundstück südlich des Bibliotheksgarten geplant. 

Auftraggeber:
Gemeinde Herlev, Stadtplanungsamt,  DK
Gutachten 2010